Girls‘ Day bei Opel: Autoentwicklung spannend wie nie zuvor
zurück

Girls‘ Day bei Opel: Autoentwicklung spannend wie nie zuvor

Opel unterstützt seit vielen Jahren das Ziel, Frauen für die sogenannten MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu gewinnen und öffnete daher zum bundesweiten Girls‘ Day erneut die Pforten. In Rüsselsheim wurden rund 200 Schülerinnen von Kommunikationschef Harald Hamprecht und dem Leiter der Berufsausbildung Carsten Brust begrüßt. Hamprecht betonte: „Die Anforderungen in der Automobilindustrie wandeln sich. Wir werden elektrisch und entwickeln uns zum Mobilitätsdienstleister. Kreativität und Ideen sind gefragt – gerade deshalb sind technische Berufe heute so spannend wie nie zuvor.“

Die Schülerinnen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren hatten auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit, am Stammsitz in Rüsselsheim die technischen Berufe rund ums Auto kennenzulernen. Sie blickten in Workshops hinter die Kulissen der Fahrzeug- und Motorenentwicklung. Technikerinnen und Ingenieurinnen von Opel erklärten gemeinsam mit weiteren Experten wie beispielsweise ein Motor funktioniert und geprüft wird. Im Visualisierungszentrum des Opel-Designs bekamen die jungen Besucherinnen Einblicke in virtuelle Welten. Denn in der Frühphase der Entwicklung, wenn noch gar kein Auto plastisch existiert, ermöglicht Virtual Reality bereits umfangreiche Tests und Validierungen mit einem Blick durch die 3D-Brille.

In einer simulierten Arbeitsumgebung wurde selbst Hand angelegt: Wo sonst Fertigungsmitarbeiter für ihren Einsatz in der Produktion geschult werden, lernten die Teilnehmerinnen bei der Montage von kleinen „Prototypen“ aus Holz die Grundlagen des Produktionssystems kennen. In der Berufsausbildung trafen die Schülerinnen mit Opel-Azubis zusammen und erprobten sich an der klassischen Werkbank. Beim Service-Workshop ging es um Reifen- und Ölwechsel, aber auch um den Einsatz der Elektronik für Serviceprüfungen. Ein Besuch in der Opel Insignia-Fertigung rundete das Programm ab.

Preis auf Anfrage

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem"Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) erhältlich ist.

Unsere Website verwendet Cookies um Statistiken aufzuzeichnen, zu Werbezwecken und um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Stimmen Sie der Datenverarbeitung zu?